Bewegungsvielfalt

Ramona Krone

Strain/Counterstrain oder Methode nach Dr. Jones

Eine Entspannungstechnik ( Releasetechnik)


In der Vielzahl der Behandlungstechniken die einem Therapeuten im Lauf seiner Tätigkeit zur Verfügung stehen, wird er sich immer für die Methode entscheiden, die ihm hilft einen Zugang zum Patienten und seiner Problematik zu bekommen.

Nicht immer helfen die modischen Schlagwort-Techniken.

Und so erging es auch Dr. Jones in Kalifornien. Er, ein gut ausgebildeter Orthopäde, stand vor einem Rätsel.

Einem Patienten mit unermeßlichen Rückenschmerzen konnte er nicht helfen, weder durch chiropraktische osteopathische Techniken, noch durch Spritzen. In seiner Hilflosigkeit fragte er den Schmerzgeplagten, gibt es für sie nicht eine Körperstellung, in der sie keine Schmerzen empfinden? In der sie sich entlasten können?

Und der Patient antwortete, ja, aber bitte lachen sie nicht.

Dr. Jones bat ihn diese Stellung einzunehmen und er sah, dass der Patient sich völlig verdreht hinlegte und er annahm, dass doch gerade dies viel schmerzhafter sein müßte. Aber weit gefehlt!

Auf alle Fälle lachte er nicht, sondern nahm dieses sehr ernst und überlegte, wie es dazu kommen kann, in solch einer verdrehten Stellung keine Rückenschmerzen mehr zu haben.

Er forschte mehr als 50 Jahre an dieser erstaunlichen Möglichkeit zu behandeln und entwickelte ein ausgeklügeltes System von Schmerzpunkten, die er Tenderpoints nennt, und die immer eine Zuordnung zur Wirbelsäule oder zu bestimmten Muskeln haben. Diese Tenderpoints sind schmerzhaft und zeigen damit ein komplett angespanntes System unter ihnen an. Diese Punkte kann man durch die Bewegung des Körpers so einstellen, dass sie komplett schmerzfrei sind. In dieser Position hält der Therapeut den Patienten mindestens 90 Sekunden und geht dann sehr langsam wieder zurück in die Ausgangsstellung. Der Tenderpoint wird dann meist als nicht mehr schmerzempfindlich beurteilt. Indem man systematisch alle schmerzhaften Tenderpunkte so behandelt, kann der Körper seine Normalspannung wieder finden.